Speed Dating

Speed Dating wurde Ende der neunziger Jahre in Amerika, genauer gesagt in Los Angeles, von einem jüdischen Rabbi erfunden. Dieser wollte die Anzahl von jüdischen Ehen erhöhen und erfand dafür diese Veranstaltung, in der sich alleinstehende jüdische Frauen und Männer kennenlernen sollten. Schon kurze Zeit später wurden die ersten Speed Dating-Events veranstaltet, die dann ohne Glaubensvorgabe für Singles zugänglich waren.

Neuer Trend: Speed Dating

Neuer Trend: Speed Dating

Ziel des Speed Datings ist es, in kurzer Zeit möglichst viele Menschen des anderen Geschlechts kennenzulernen. Damit soll sich die Chance erhöhen, einen potentiellen Partner zu finden, wobei es inzwischen sogar Speed Datings für Geschäftsbereiche gibt. Die Veranstaltung kann aber auch helfen, neue Bekanntschaften zu schließen, wenn man zum Beispiel neu in einer Stadt ist.
Die meisten Speed Datings laufen ähnlich ab. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, meist auf etwa zehn Leute. Dabei müssen gleich viele Männer und Frauen anwesend sein. Meist sind Tische aufgebaut, auf denen sich die Singles gegenüber sitzen können. Jeder Single bekommt einen Bewertungsbogen ausgehändigt, auf dem er später notieren kann, ob er sein Gegenüber wiedersehen möchte oder nicht.

Ein Gong vom Veranstaltungsleiter ist das Zeichen, dass es losgeht. Die Singles haben dann einige Minuten Zeit, sich kurz kennenzulernen. Zukunftspläne, Hobbies und Gemeinsamkeiten können verglichen werden und natürlich spielt die Sympathie eine große Rolle. Es gibt Speed Datings, in denen man nur zwei Minuten Zeit hat und Dates, in denen man bis zu zehn Minuten mit dem anderen reden kann. Ertönt wieder der Gong, ist die Zeit vorbei und die Gesprächspartner werden gewechselt. Das passiert so lange, bis jeder mit jedem einmal gesprochen hat. Die Bewertungsbögen, die während des Speed Datings ausgefüllt werden, müssen anschließend ausgewertet werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Einige Veranstalter werten gleich vor Ort aus und teilen den Singles persönlich mit, wer sie daten möchte, oder aber sie rufen die Teilnehmer an, sobald die Auswertung fertig ist. Möglich ist auch ein Online-Verfahren, in dem die Teilnehmer ihre Ergebnisse später abrufen können.

Speed Dating ist sicherlich nicht für jeden etwas. Schüchterne Menschen, die erst einige Zeit zum “Auftauen” brauchen, sollten sich vielleicht andere Wege des Datings suchen, aber wer gesellig und zugänglich ist, hat beim Speed Dating sicherlich gute Chancen, einen netten Partner zu finden.

© 2013 Storagehall.de. All rights reserved. Entries RSS