Bekanntschaft

Eine Bekanntschaft zu definieren ist oft nicht so leicht. Manchmal trifft man Menschen, bei denen die Chemie sofort stimmt, während man auch Menschen kennen kann, mit denen man nach Jahren noch kein intimeres Gespräch geführt hat. Eine genaue Linie zwischen Bekanntschaft, Freundschaft und vielleicht sogar einer Beziehung zu ziehen wird eher schwer, denn vor allem muss man dafür auf sein eigenes Gefühl hören.

Wo liegen die Grenzen?

Lernt man einen Menschen kennen, erfährt man etwas über ihn und steht man danach in irgendeiner Form in Kontakt miteinander, kann man von einer Bekanntschaft sprechen. Denn in dem Wort allein steckt ja der Begriff “kennen”, wobei man diesen nicht ganz so ernst nehmen darf – denn, wann kennt man jemanden schon wirklich? Bekanntschaft bedeutet also zunächst einmal, dass man jemanden kennengelernt hat und in einem lockeren Kontakt miteinander steht. Was darauf folgt, ist noch offen. In einigen Fällen kann sich schon sehr schnell eine Freundschaft daraus ergeben, weil man einfach merkt, dass man über sehr vieles miteinander reden kann. Manchmal bedarf es erst eines intensiven Kontaktes, bis aus einer Bekanntschaft Freundschaft werden kann. Dann wiederum braucht es manchmal nur wenige Augenblicke, bis aus einer Bekanntschaft sogar eine Beziehung wird – das nennt man dann wohl “Liebe auf den ersten Blick”.

Bekannte Freunde

Zuweilen hat man Freunde, die man sehr selten sieht, sodass man die Beziehung zu diesem Menschen eigentlich nicht mehr als Freundschaft bezeichnen würde. Trifft man sich dann aber wieder, fühlt man direkt die alte enge Verbindung zueinander, als wäre man nie getrennt voneinander gewesen. Das ist eine wahre Freundschaft, die so schnell nicht enden kann. Das Ganze gibt es jedoch auch in der umgekehrten Richtung: Wie oft trifft man Menschen, mit denen man ständig zu tun hat und mit denen man trotzdem einfach nicht warm wird? Dies sind eindeutig nur Bekanntschaften! Man spricht nur über Belanglosigkeiten, grüßt sich nett und ab und an geht man zusammen in die Kantine – mehr aber auch nicht. Es kommt also nicht darauf an, wie lange man sich schon kennt, wie oft man sich sieht und was man alles zusammen macht. Bekanntschaften braucht man im Leben und man hat auch viele. Wenn man aber Glück hat, werden daraus Freundschaften bzw. die ganz große Liebe!

© 2013 Storagehall.de. All rights reserved. Entries RSS